Es ist soweit - das Sommerfest steht vor der Tür und dieses Mal wird es wild! Wir erobern den Honberg Sommer am Samstag, 13. Juli und tauchen ein in die „League of Folk - Die schwarze Nacht“, bei der unterschiedliche Folkbands für gute Laune sorgen werden.

Partner und Partnerinnen sind herzlich willkommen! Und keine Sorge, für Snacks und Getränke ist natürlich auch gesorgt.

Wir freuen uns darauf, einen unvergesslichen Abend mit euch zu verbringen!

Es wird legendär!

Programm:

Eröffnung Sommerfest mit kurzer Ansprache 17:45 Uhr am Bricon Sponsorenzelt

Konzertbeginn 19:00

Honbergsommer

Anfahrt / Busshuttle

Hier jubeln Folkrockfreunde ebenso wie Anhänger der „schwarzen Szene“, die klassischen Mittelalter-Rock lieben: Mit d’Artagnan, Mr Irish Bastard und Rauhbein geben sich gleich drei Bands die Ehre im Festivalzelt in der Festungsruine auf dem Honberg. Es ist alles angerichtet für eine stimmige Folk-Nacht.

Rockig, wild und weltgewandt zeigen sich D‘ARTAGNAN mit ihrem neuesten Album „Felsenfest“: Mit ihren geradlinigen Melodien, ihrer Spielfreude und dem unverwechselbaren Sound sind sie Schrittmacher der Folkrockszene. Los ging’s 2015 mit ihrem Gold gekrönten Debüt „Seit an Seit“. Seither haben d‘Artagnan fünf Alben aufgenommen und Hunderte Konzerte und Festivals gespielt. Die Songs des Sextetts mit dem Faible für den imposanten Auftritt in Mantel und  Degen klingen einmal wie eine musikalische Verneigung vor „In Extremo“, den Urvätern des Mittelalterrock, ein anderes Mal wie ein rauschhafter Folkrock-Ritt.

Mit Ihrem neuen Album „Battle Songs of the Damned“ kommen MR. IRISH BASTARD, die sich irgendwo zwischen The Pogues und traditionellem Irish Folk verorten. Sie bringen Musik voller irischer Feierlaune und adrenalin-getriebener Melancholie. Banjo, Tin Whistle, Akkordeon und Geige perfekt eingebettet in treibenden Folk-Punk vom Feinsten. Das klingt wie eine Party wie in einem Pub nach der Sperrstunde.

RAUHBEIN inszenieren ein Feuerwerk aus traditioneller irischer Musik und Rock und klingen, als hätten die Beatsteaks mit Flogging Molly deutsche Songs geschrieben.. Die nordhessische Band um Frontmann Henry M. Rauhbein, der nach einem Arbeitsunfall sein Leben umkrempeln musste, sich drei Jahre in den Straßen Dublins als Singer-Songwriter in Pubs und Kneipen durchschlug und dabei Land und Leute kennen- und lieben lernte, bringt diese Inspiration auf die Bühne. Seine Geschichten, die Mut und Lebensfreude vermitteln, untermalt die Band mit kraftvollen Gitarren und lauten Drums oder melancholisch-romantisch mit Streichern und Akkordeon.

Datenschutz
  1. Die Kontaktdaten wie Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse werden im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben erhoben, verarbeitet und genutzt.
  2. Die Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Organisation und Durchführung des Sommerfests. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden ohne deren ausdrückliches Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen.
  3. Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in erster Linie zu Zwecken der Abwicklung des Sommerfests verwendet. Die Teilnehmenden willigen durch das Senden der Kontaktdaten der unbeschränkten Verwertung ihrer Bildrechte zu kommerziellen Zwecken ein. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
  4. Die Teilnehmenden werden hiermit über ihre Rechte gemäß der DSGVO informiert, einschließlich des Rechts auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.